Tunesisches Kunsthandwerk

Kunsthandwerk - Töpferwaren






Souvenirs aus Tunesien



Das Kunsthandwerk bietet Ihnen eine große Auswahl verschiedenster Artikel an. Die handwerklichen Berufe werden seit Jahrhunderten fast ohne Unterbrechung vom Vater auf den Sohn übertragen und haben eine lange Tradition. Durch den Tourismus hat diese Branche einen enormen Aufschwung genommen. Mittlerweile arbeiten 150 000 Tunesier in dieser Branche.



Kunsthandwerk - Edle Teppiche



Größere Kartenansicht


Teppiche


An erster Stelle der hergestellten Artikel stehen die Teppiche. Jede Gegend besitzt ihre eigenen Motive, wählt spezielle Farben und wendet bestimmte Techniken an. Alle tunesischen Teppiche werden nach Quadratmeterzahl und offiziell je nach Knotenzahl pro Quadratmeter in erste und zweite Wahl unterteilt. Die Teppiche sind äußerst haltbar und erhalten eine Spezialbehandlung gegen Motten und andere Schädlinge. Sollten Sie sich zum Kauf eines Teppichs verführen lassen dann können Sie sicher sein, eine gute Anschaffung getätigt zu haben, denn in Europa betragen die Preise das Dreifache.

Weitere Informationen zum Teppichkauf in Tunesien finden Sie hier....!



Kunsthandwerk - Teppichknüpferei

Töpferwaren


Nabeul und Djerba
sind die beiden Zentren dieser Kunsthandwerksbranche. In Nabeul können Sie wunderschöne mit originellen Motiven verzierte Keramiken erstehen. Am häufigsten stößt man auf Motive, die von den Arabern im 16. Jahrhundert aus dem damals maurischen Andalusien eingeführt wurden. Ein schönes Mitbringsel ist z.B. eine Keramik mit Ihrer Hausnummer, die für Sie nach Ihren Wünschen angefertigt wird. Djerba ist auf große Krüge und Amphoren spezialisiert. Hier kommen "Gartenliebhaber" auf ihre Kosten.



Kunsthandwerk - Töpferwaren Töpfereierzeugnisse aus Nabeul

Kupferarbeiten


Die Technik des Kupferziselierens entstammt einer alten arabischen Tradition. Schauen Sie einmal einem jungen Handwerker zu, mit welcher Geschicklichkeit und Präzision er scheinbar ohne Plan und Schema das Kupferteil bearbeitet. Fruchtkörbe, Obstschalen, Untersetzer, Ampeln etc. können Sie hier erstehen. Vor allem in Tunis werden Sie auf Kupferhandwerker stoßen.



Kunsthandwerk - Kupferarbeiten

Gewürze


Ein schönes und auch nützliches Mitbringsel ist sicherlich der Kauf von Gewürzen auf einem orientalischen Markt. Die große Auswahl, eine Vielfalt an Farben und Gerüchen wird auch Sie bestimmt begeistern. Denken Sie z.B. an den Kauf von Koriander, Piment, Zimt, vielen Kräutern, Chili und andere scharfe Sachen. Auch an Safran für den Kuchen sollten Sie denken....!



Gewürze

Flechtarbeiten


Dieser kunsthandwerkliche Zweig ist überall im Lande anzutreffen, besonders aber in Nabeul blüht diese Branche. Der erfinderische Geist der Handwerker erweiterte die Herstellung, die sich früher nur auf Einkaufstaschen und Matten beschränkte. Heute können Sie unter einer Vielzahl von Artikeln wählen: Sitzkissen, Papierkörbe, Lampen, Vogelkäfige, Tischsets und Topfuntersetzer, alles einwandfrei gefertigt.



Kunsthandwerk - Flechtarbeiten

Schmuck


Tunis, Sousse und Sfax sind die großen Zentren dieser Branche. Hier werden Silber und Gold nach Gewicht verkauft. Vielleicht entdecken Sie sogar eine alte Münze, die nicht nur selten, sondern in ihrer Einfachheit von echter Schönheit ist. In Tabarka wird Korallenschmuck gefertigt, der in ganz Tunesien verkauft wird. Ob Sie sich für traditionellen tunesischen Schmuck entscheiden oder den klassischen Stil bevorzugen - alles ist möglich.




Antiquitäten


Sie kennen das: An den archäologischen Stätten wimmelt es nur so von Verkäufern, die römische Lämpchen aus Ton, Mosaiken und Kopien alter Münzen anbieten. Wenn es eine echte Antiquität wäre, dürften Sie es nicht kaufen, denn die Ausfuhr ist streng verboten. Oft aber sind diese Nachahmungen schon wegen ihrer kunstvollen Arbeit ihr Geld wert....!



Kunsthandwerk










-Anzeige-







(C) Paul Sippel 2001 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken