Sidi Bou Said

Tunis - Sidi Bou Sad ...Blick auf das berühmte Café des Nattes...






Überblick



Zu den schönsten Plätzen der Stadt Tunis gehört der Villenvorort Sidi Bou Said, benannt nach dem gleichnamigen Mystiker, der im 13. Jahrhundert hier auf dem Hügel lebte und später auch hier begraben wurde. Die heutige Ansicht des Ortes verdankt Sidi Bou Said den aus Spanien geflüchteten Andalusiern, die sich hier einst niederließen und eine zweite Heimat fanden. Wie in ihrer alten Heimat bauten sie ihre Häuser und statteten sie mit blauen Fenstern und Türen aus, die handwerklich kunstvoll gefertigt waren. Andere machten es ihnen nach, und so hat der Ort bis heute seinen Charme behalten. Die Lage auf und an einem Hügel am Meer verleiht dem Dorf eine zusätzliche Ausstrahlung bis in unsere Tage.


Tunis - Sidi Bou Sad Cafè Sidi Azizi




Grere Kartenansicht



Geschichte


Nach der spanischen Reconquista kamen maurische Flüchtlinge und prägten mit andalusischer Architektur den reizenden, hoch auf dem Cap gelegenen Ort. Seinen Namen verdankt dieses malerische Dorf dem mystischen Sidi Bou Said Khalaf el-Beji. Er hatte sich auf diesen Hügel zurückgezogen, um sich der Meditation (Soufi- mohamedanische Mystik) zu widmen. Als er 1231 starb, wurde er dort begraben und sein Mausoleum wurde zu einer Pilgerstätte, um die herum sich langsam das Dorf entwickelte. Gepflasterte Straßen führen den Hügel hinauf und geben den Blick frei auf die schönen Häuser mit den so typischen Nageltüren und Fensterläden.






Tunis - Sidi Bou Sad Ansicht Sidi Bou Said vom Palast d'Erlanger


Einige der Häuser sind alte Paläste, was man ihnen von außen gar nicht ansieht. Ein paar wurden zu Museen umfunktioniert und können besichtigt werden. Wenn Sie in Sidi Bou Said sind, besuchen Sie unbedingt eines der berühmten Cafés: Café des Nattes, Cafè Sidi Azizi oder das Cafè Sidi Chebàane. Man trinkt einen Pfefferminztee oder einen türkischen Kaffee und raucht eine Shisha (Wasserpfeife) und genießt die bezaubernde Aussicht von diesem Platz. Die Sonne tut ein übriges und taucht den Ort in helles, warmes Licht, und auch das Klima hier oben ist besser als in Tunis.



Tunis - Sidi Bou Sad Souvenirs in einem alten Haus




Sehenswertes


Sidi Bou Said
, das Künstlerstädtchen in der Nähe von Tunis ist – mehr noch als Hammamet oder andere Städte – eine Komposition in Blau-Weiß. Durch das Stadttor gelangt man gleich auf die an den Berg geschmiegte Hauptstraße, und unmittelbar gegenüber diesem Stadttor befindet sich auch das "Dar el Annabi". Das zu einem kleinen Museum umfunktionierte Privathaus wurde ursprünglich von einer reichen Familie islamischer Andalusien-Flüchtlinge gebaut. Von außen unterscheidet sich das Haus des „Dar el Annabi“ mit seinen weißen Mauern, dem blauen Eingangstor und den blauen Fenstern kaum von den Nachbargebäuden.


Tunis - Sidi Bou Sad ...kleine verwinkelte Gasse...


Innen finden sich dann aber in den Zimmern des ersten Stocks lebensgroße Puppen in traditioneller Tracht, die das Alltagsleben einer wohlhabenden Familie wiederspiegeln sollen: Der Hausherr an seinem Schreibpult, Frauen beim Tee, und an die vorderen Räume schließt sich dann ein großzügiger Innenhof an, von dem es über Erker und verwinkelte Treppen zu den Nebentrakten des Gebäudes geht. Einen Besuch lohnt das "Dar el Annabi" aber vor allem aber wegen des Ausblicks, der sich von der Dachterrasse aus bietet: Auf das Gewirr schmucker weißer Häuschen mit den blauen Farbtupfern und feinen Keramikarbeiten.

Anschließend bietet sich noch ein Spaziergang durch die schönen Gassen von Sidi Bou Said an: nehmen Sie ihren Fotoapparat mit und genießen Sie die Nachmittagssonne. Bringen Sie bitte Zeit mit, denn das ganze kann man nicht während eines Busstopps sehen und erleben!



Tunis - Sidi Bou Sad Dächer der Grabmoschee des Stadtheiligen

Künstler in Sidi Bou Said

Paul Klee (1879 - 1940) Paul Klee wurde am 18. Dezember 1879 im schweizerischen Münchenbuchsee als Sohn einer schweizerischen Sängerin und einem deutschen Musiklehrer geboren; die Kinder- und Jugendjahre ...



August Macke (1887 - 1914) August Macke wurde am 3. Januar 1887 in Meschede (Nordrhein-Westfalen) geboren und wuchs in Bonn auf. Er studierte in den Jahren 1904/05 an der Düsseldorfer Kunstakademie. Bis 1906 ...



Künstler in Sidi Bou Said

Gustave Flaubert (1821 - 1880) Gustave Flaubert wird am 12. Dezember 1821 in Rouen (Frankreich) geboren. Er ist der jüngste Sohn des Chefarztes im Krankenhaus von Rouen und wächst auf in der Dienstwohnung seines ...



Baron Rodolphe dErlanger (1872 - 1932) Einer der schönsten Paläste von Tunis ist das Palais du Baron d'Erlanger - auch unter dem Namen Ennejma Ezzahra bekannt - im Vorort der tunesischen Hauptstadt Sidi Bou Said. Es befindet sich im N...








Paul Klee (1879 - 1940)


Ein Märchen aus 1001 Nacht: die Cafés und Paläste in Sidi Bou Said. Zum bezaubernden Charakter des Ortsbildes, geprägt durch die aus Spanien geflohenen Mauren, kommt die schöne Lage auf dem 100 m hohen Cap Carthage hinzu. Der Ort etablierte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem internationalen Künstlertreff. Insbesondere der Besuch von August Macke, Paul Klee und Louis Moilliet 1914 verhalfen dem Städtchen, das bereits 1915 unter Denkmalschutz gestellt wurde, zu internationalem Ruhm.

Weitere Informationen zum deutschen Maler und Grafiker Paul Klee finden Sie hier....!



Paul Klee (1879 - 1940) Bildquelle: Wikipedia

August Macke (1887 - 1914)


Die hier in den zwölf Tagen zwischen dem 8. und 19. April 1914 entstandenen Arbeiten hängen heute in bedeutendsten Museen und Privatsammlungen moderner Kunst - die Werke der Tunisreise, die das Gespann erst nach Sidi Bou Said und Tunis, dann weiter nach Hammamet und Kairouan geführt hat. Allein August Macke hinterließ mehr als 100 Zeichnungen und fast vierzig Aquarelle von dieser Reise. Es war seine letzte, denn schon im September 1914 fiel er auf einem der Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Seit Generationen hat Sidi bou Said, heute ein Villenvorort von Tunis, Künstler angezogen - neben August Macke und Paul Klee auch Gustav Flaubert und Guy de Maupassant.

Weitere Informationen zum deutschen Maler August Macke finden Sie hier....!



August Macke (1887 - 1914)

Gustave Flaubert (1821 - 1880)


Wenn die Sonne unterging, saßen sie auf der von Bougainvillea umrankten Terrasse des "Café des Nattes", genossen erfrischenden Pfefferminztee mit Pinienkernen, rauchten Wasserpfeife, blickten über die schneeweißen Dächer des Ortes hinweg Richtung Golf von Tunis und schickten ihre Gedanken auf Reisen. Sie hörten den Ruf des Muezzins der benachbarten Moschee und hangen ihren Träumen nach....

Weitere Informationen zum französischen Schriftsteller Gustave Flaubert finden Sie hier....!



Gustave Flaubert (1821 - 1880) - Fotoquelle: Wikipedia

Baron Rodolphe von Erlanger


Einer der schönsten Paläste von Tunis ist das Palais du Baron d'Erlanger - auch unter dem Namen Ennejma Ezzahra bekannt - im Vorort der tunesischen Hauptstadt Sidi Bou Said. Es befindet sich im Nordosten von Sidi Bou Said direkt oberhalb des mondänen Yachthafens. Das Gelände schmiegt sich an eine Flanke des Felsen von Karthago mit herrlicher Aussicht über den Golf von Tunis. Durch das im maurischen Stil errichtete Eingangstor betritt....

Weitere Informationen zum Palais des Baron Rodolphe d’Erlanger finden Sie hier....!



Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra Palast




Restaurant Dar Zarrouk


Einige gute Restaurants gibt es in Sidi Bou Said und zwei davon will ich Ihnen hier empfehlen: zum einen das Restaurant Au Bon Vieux Temps (in der guten alten Zeit) und zum anderen das Restaurant Dar Zarrouk. Das Dar Zarrouk gehört zum ebenfalls empfehlenswerten "Hotel Dar Said" und liegt nur wenige Meter von diesem entfernt. Es ist eines der besten Restaurants im Künstlerdorf Sidi Bou Said. Nehmen Sie Platz auf auf der in einem Innenhof befindlichen Terrasse mit Blick auf die Bucht von Tunis und genießen Sie das gehobene Ambiente des Dar Zarrouk. Neben tunesischen Gerichten finden Sie auch internationale Speisen im gleichfalls schön gestalteten Inneren des Dar Zarrouk.

Adresse:

Restaurant Dar Zarrouk

Rue Toumi
Sidi Bou Said - Tunisie

Telefon: 71 72 96 66

Internet: www.darsaid.com.tn



Tunis - Sidi Bou Sad Restaurant Dar Zarrouk

Restaurant Au Bon Vieux Temps


Nur ein paar Schritte entfernt von dem berühmten "Café des Nattes" liegt das Restaurant Au Bon Vieux Temps (in der guten alten Zeit) und ist ebenfalls zu empfehlen. Es befindet sich in einem alten Gebäude im Herzen des Künstlerdorfes. Das Haus und die Inneneinrichtung empfangen Sie mit dem ansprechendem Charme des vorletzten Jahrhunderts. Lehnen Sie sich zurück und schicken Sie ihre Gedanken auf eine lange Reise und versuchen Sie zu ergründen, wie es wohl früher hier einmal zugegangen sein könnte....! Genießen Sie das ruhige und gepflegte Ambiente und entspannen ein wenig vom Alltag. Das Restaurant ist bekannt für seine exellente französische und tunesische Küche.



Tunis - Sidi Bou Sad Restaurant Au Bon Vieux Temps


Auch hier gibt es eine Terrasse, von wo Sie ihren Blick über die Bucht von Tunis schweifen lassen können. Gute Weine ergänzen das Dinner und Sie werden danach Lust verspüren, Sidi bou Said zu erkunden. Besucher schätzen das Restaurant "Au Bon Vieux Temps" wegen seiner großen Auswahl an Fruits de Mer und seinen authentischen tunesischen Spezialitäten.

Adresse:

Restaurant Au Bon Vieux Temps

56 Rue Hedi Zarrouk
2026 Sidi Bou Saïd - Tunisie

Telefon: +216(71)774733

Fax: +216(71)788100



Tunis - Sidi Bou Sad




TOP - HOTEL


Hotel Golden Tulip Carthage Tunis


Das 1999 eröffnete Hotel Golden Tulip Carthage Tunis liegt auf dem Hügel von Gammarth, ca. 15 Minuten von Tunis entfernt. Die Anlage erstreckt sich über 23 ha inmitten eines herrlichen Kiefernwaldes. Das Golden Tulip Carthage ist ein 5 Sterne-Hotel, dessen Architektur der griechischen Antike nachempfunden wurde, das den Gästen jedoch alle modernen Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt bietet. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein kleines Dorf mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, einer Promenade und mehreren Wohnhäusern.



Hotel Golden Tulip Carthage Tunis


Vom Hotel aus genießt man einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer, Tunis und Ariana. Innerhalb der Anlage stehen den Gästen mehrere sportliche Einrichtungen zur Verfügung, darunter eine Kegelbahn mit 8 Bahnen, ein Fitnesszentrum, ein Hamman, eine Sauna, ein Tennisplatz, mehrere Pools, Aktivitäten für Kinder, Zimmerservice rund um die Uhr und ein Businesszentrum: die ideale Wahl also für Geschäftsreisende und Urlauber.



Hotel Golden Tulip Carthage Tunis


Einrichtungen des Hotels: Babysitter und Kinderbetreuung; Bar/Foyer; Strand; Friseur- und Schönheitssalon; Business-Zentrum; Rezeption Tag und Nacht geöffnet; Behindertengerechte Zimmer/Einrichtungen; Express-Checkout; Golf; Haartrockner; Tagungs- und Bankettsaal; Haustiere erlaubt; Parken; Restaurant; Zimmerservice; Tresorfach; Geschäfte/Kommerzielle Dienste; Fitness-Center oder Spa; Wäsche- und Schuhputzdienst.

Adresse:

HOTEL GOLDEN TULIP CARTHAGE TUNIS

Avenue De La Promenade Bp 606

2078 La Marsa - Tunisia

Telefon: (216 71) 913000

Fax: (216 71) 912812

E - Mail: info@goldentulipcarthage.com

Website: HOTEL GOLDEN TULIP CARTHAGE TUNIS



Hotel Golden Tulip Carthage

Fotos aus Sidi Bou Said










-Anzeige-







(C) Paul Sippel 2001 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken