Nabeul (Neapolis)

Nabeul

Töpferstadt




Überblick

Nabeul

...wunderschöne Dekoration auf dem Kreisverkehr...



Die Provinzhauptstadt (Gouvernorat Nabeul) der Region Cap Bon ist Nabeul und gleichzeitig die zweitwichtigste Töpferstadt in Tunesien. Neben dem Handwerk hat die Stadt auch feine Sandstrände und schöne Hotels zu bieten. Sie zählt heute mit ihren handwerklichen und industriellen Betrieben zu den wichtigsten Städten des Landes Tunesien. Am bekanntesten wurde sie durch die Töpferkunst, die noch auf römische Ursprünge (Neapolis) zurückgeht und von den im Mittelalter aus Spanien geflohenen und hier eingewanderten Mauren (Andalusier) verfeinert wurde.

Provinzhauptstadt

Nabeul - Moschee

Hauptstraße in Nabeul


Die Stadt Nabeul hat etwa 57.000 Einwohner [1] und liegt in der Bucht von Hammamet im Süden des Cap Bon. Nabeul ist gleichzeitig die Provinzhauptstadt des gleichnamigen Gouvernorates mit schätzungsweise fast 700.000 Einwohnern und einer Fläche von 2.788 Quadratkilometern. Die wirtschaftliche Basis von Nabeul ist neben der Herstellung von Keramik und dem Tourismus die Landwirtschaft, die sich auf den Anbau von Zitrusfrüchten, Tomaten, Gemüse, Blumen und Wein spezialisiert hat. Auch dem Tourismus in der Stadt kommt immer mehr Bedeutung zu. Die Hotelzone von Nabeul beginnt an der Küste während das Zentrum der Stadt noch etwa 2 Kilometer entfernt ist.




Bahnhof

Nabeul - Bahnhof


Die Stadt ist der Dreh- und Angelpunkt für das gesamte Cap Bon-Gebiet. Nabeul hat gute Verkehrsverbindungen mit den anderen städtischen Zentren des Landes und ist auch durch den Schienenverkehr in das Netz eingebunden. Zum Cap Bon gibt es gute Verbindungen mit Bussen und Taxis. Wer in Hammamet seinen Urlaub verbringt, kann von dort mit der Bahn direkt nach Nabeul fahren. Es gibt mehrere tägliche Zugverbindungen nach Nabeul. Wer sich näher mit dieser Stadt beschäftigt, wird feststellen, dass es hier eine Vielzahl von interessanten Sehenwürdigkeiten gibt und auch ein Einkaufsbummel in der Medina Spaß macht.




Neapolis

Neapolis Der Name Nabeul ist nichts anderes als die arabische Übersetzung eines alten griechischen Ortsnamens. Neapolis (Neue Stadt) nannten die griechischen Händler ihre Siedlung, die sie hier an diesem ...

Archäologisches Museum An der Avenue Habib Bourguiba liegt das Musée Néapolis - das Archäologische Museum von Nabeul. Dort werden die Funde aus der antiken Stadt Neapolis ausgestellt, die bei Baumaßnahmen erstmals entd...

Nabeul Medina

Nabeul Medina Nabeul liegt 10 Kilometer von Hammamet entfernt und hat ca. 57 000 Einwohner. Der Name der Stadt leitet sich vom griechischen Neapolis (Neue Stadt) ab. Der Ort gilt neben Karthago als einer der ältesten...



Handwerk

Kunsthandwerk - Töpferwaren

Töpfereierzeugnisse aus Nabeul


Zur handwerklichen Tradition von Nabeul gehören neben dem Töpferhandwerk außerdem das anfertigen von feinen Stickereien und die Herstellung von Parfüms, die nach alten Rezepten aus den Blüten von Orangen, Geranien und Jasmin gewonnen werden. Bei einem Spaziergang durch die stark frequentierten und belebten Straßen, Gäßchen und Souks kann man noch viel mehr Dinge entdecken und außerdem in die kleinen Werkstätten der Schmiede, Schuster und Tischler hineinschauen. Ganz besonders zu empfehlen ist ein Besuch des Wochenmarktes, der jeden Freitag abgehalten wird und einem Volksfest gleicht.


Freitagsmarkt in Nabeul

Kunsthandwerk

Töpfereierzeugnisse aus Nabeul


Berühmt ist der Freitagsmarkt in Nabeul, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Hauptstraße verwandelt sich in einen riesigen Basar, in dem es vor allem Keramik, Lederwaren und Teppiche zu sehen und zu kaufen gibt. Eine Fundgrube für Reisemitbringsel aller Art, zumal Qualität und Preise im Vergleich zu Hammamet gut sind. Man findet aber auch einen Souk, einen Fleischmarkt, Obst- und Gemüsemärkte. Die Bauern auf dem Markt stammen übrigens aus dem Cap Bon, dem sogenannten "Garten Eden" Tunesiens und bieten hier ihre Erzeugnisse an. Ursprünglich handelte es sich beim Freitagsmarkt um einen Kamelmarkt, von dem aber nicht mehr viel übriggeblieben ist. Beachten Sie bitte: Der Markt dauert bis 14:00 Uhr und es wird sehr lebhaft zugehen.


Archäologisches Museum

Nabeul - Archäologisches Museum

Eingangsportal


An der Avenue Habib Bourguiba liegt das Musée Néapolis - das Archäologische Museum von Nabeul. Dort werden die Funde aus der antiken Stadt Neapolis ausgestellt, die bei Baumaßnahmen erstmals entdeckt wurden und in den Jahren 1987 - 1994 von einem tunesisch-französischem Forscherteam ausgegraben wurden. Hier sind nicht nur Funde aus Neapolis ausgestellt...

Weitere Informationen zum Archäologischen Museum von Nabeul in Tunesien finden Sie hier....!


Neapolis

Neapolis

Neapolis - alte römische Stadt


Etwa 2 Kilometer südlich des Stadtzentrums von Nabeul in unmittelbarer Nachbarschaft des Hotels Club Med liegt die archäologische Zone von Nabeul. Hier wurde zwischen 1987 - 1994 eine Villa mit Mosaikfußböden und eine römische Fischfabrik freigelegt. In der letzteren wurde die in der römischen Küche so beliebte Würzpaste Garum hergestellt und Fische durch Einsalzen konserviert. Die Funde aus dem antiken Neapolis befinden sich heute im Archäologischen Museum von Nabeul.

Weitere Informationen zum römischen Neapolis in Nabeul finden Sie hier....!


Medina von Nabeul

Nabeul - Medina

Eingangstor zur Medina von Nabeul


Die Hotels und Ferienhäuser in Nabeul sind im traditionellen Stil erbaut und liegen in der Nähe der wunderschönen Strände und der zahlreichen Geschäfte und Freizeitanlagen. Der Campingplatz des Ortes gilt als der bestgeführte im Lande. Die Hauptstraßen der Stadt sind die Avenue Habib Bourguiba, Avenue Habib Thameur und die Avenue Ferhat Hached. In der Avenue Habib Thameur befindet sich das neue Einkaufszentrum "Nabeul Centre"....

Weitere Informationen zur Medina von Nabeul in Tunesien finden Sie hier....!


Grombalia

Grombalia

Friedhof aus der Protektoratszeit in Grombalia


Die Kleinstadt Grombalia ist von den aus Spanien geflüchteten Mauren (Andalusier) im 17. Jahrhundert gegründet worden. Der Ort liegt im Norden von Tunesien inmitten einer Region mit Obst- und Gemüsegärten und vielen Weinbergen. Die Stadt gehört verwaltungstechnisch zum Gouvernorat Nabeul und hat etwa 15 500 Einwohner. Einst lebte hier eine große italienische Bevölkerungsgruppe, die sich während der französischen Protektoratszeit hier ansiedelte. Jedes Jahr im September....

Weitere Informationen zur Stadt Grombalia in Nordtunesien finden Sie hier......!






TOP - HOTEL

Hotel Club Med Nabeul

Hotel Club Med Nabeul


Im Urlaubsort Nabeul am Golf von Hammamet befindet sich der in einer großen, weitläufigen Gartenanlage gelegene Hotel Club Med Nabeul. Das Hotel ist ein Club-Resort mit insgesamt 266 Zimmern, unweit vom Meer und einem feinen, weitläufigen Sandstrand. Die Hotel-Gebäude präsentieren sich als Hotel- und Bungalowanlage. Das Hotel ist ein dreigeschossiges Gebäude im erlesenen maurischen Stil und umschließt eine schöne Poolanlage. Die Bungalows sind eingeschossige Gebäude, die in den lokalen Farben weiß und blau gehalten sind. Sie befinden sich in einer prächtigen Gartenanlage mit weißem Oleander.


Hotel Club Med Nabeul


Die Zimmer sind in verschiedenen Kategorien erhältlich und in landestypischen Farben gehalten. Die Küche des Hotel Club Med Nabeul ist, wie alle Küchen des Clubs, vielfältig, wohlschmeckend und kreativ, verbunden mit gepflegter Tischkultur. Die Küchenchefs des Hotels wetteifern um Neukreationen und machen ihre Küche zu einer wahren Showbühne. Das Restaurant L'Oliveraie im Zentrum des Club-Resorts wurde vollständig renoviert. Die große Terrasse zum Meer ist überdacht. Weiterhin bietet das Hotel mehrere Bars, eine Disco, ein Baby-Corner und ein Wellness-Center.


Information:

Nabeul

Weitläufiger Strand


Sportliche Aktivitäten werden im Club Med großgeschrieben- es gibt sogar eine Segelakademie. Weitere Sportarten sind u.a. Bogenschießen, Tennisschule, Basketball, Beachvolleyball, Fußball, Kayak, Tischfußball, Volleyball und Windsurfen.

Adresse:

CLUB MED NABEUL

ZONE TOURISTIQUE,

RUE HASSAN HOSNI ABDELWAHED,
8000 NABEUL (TU)

Telefon: (216) 72 285 777

Fax: (216) 72 286 692

Website: Club Med Nabeul


Quellennachweis:


Die Zahlen zur Bevölkerungsstruktur des Gouvernorats Nabeul stammen vom Institut Nationale de la Statistique Tunisie.


Fotos aus Nabeul









-Anzeige-





StartseiteReisetippsLinksLinktippsSitemapGästebuchKontaktImpressumDatenschutzHaftungsausschluss