TUNESIEN
Sie sind hier: Startseite » Übersicht » Sidi Bou Said » Baron Rodolphe dErlanger (1872 - 1932)

Baron Rodolphe dErlanger (1872 - 1932)

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Palais du Baron d'Erlanger - Eingang und Ticketcounter




Übersicht

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Palais du Baron d'Erlanger - Gartenbereich



Einer der schönsten Paläste von Tunis ist das Palais du Baron d'Erlanger - auch unter dem Namen Ennejma Ezzahra bekannt - im Vorort der tunesischen Hauptstadt Sidi Bou Said. Es befindet sich im Nordosten von Sidi Bou Said direkt oberhalb des mondänen Yachthafens. Das Gelände schmiegt sich an eine Flanke des Felsen von Karthago mit herrlicher Aussicht über den Golf von Tunis. Durch das im maurischen Stil errichtete Eingangstor betritt man den Gartenbereich des Palastes Dar Ennejma Ezzahra.


...das Anwesen...

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

...kleiner Garten mit Pavillon, Springbrunnen und sonnengeschütztem Sitzbereich...


Ein von mediterranen Pflanzen gesäumter Weg führt zum Hof vor dem Palastbereich, in dessen Südwestecke ein kleiner Garten im Stil eines andalusischen Patios angelegt wurde. Dies ist ein schöner Platz um auszuruhen, dem Gesang der Vögel zu lauschen, die in den Bäumen und Büschen dieses kleinen Paradieses beheimatet sind. Auf der rechten Seite des Gartens ist eine Tür zum Palast zu sehen, die wohl mal dazu diente, den Bewohnern einen direkten Zugang zu diesem Gartenbereich zu ermöglichen, ohne vom Hofbereich direkt gesehen zu werden. Über der Tür wölbt sich ein andalusischer Torbogen und darüber befinden sich im 1. Stock die intimen Räume des Palastes, deren Fenster mit kunstvoll geschmiedeten Eisen bzw. mit fein gearbeiteten blauen Holzläden geschützt sind.


Inneneinrichtung

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra


Der weitere Weg führt jetzt in einen großen Hofbereich vor dem Palast, den ein Zaun mit blau gestrichenen Holzelementen umschließt. Auch von hier genießt man einen vorzüglichen Ausblick über die Bucht von Tunis und den Garten unterhalb des Anwesens. Danach kann der Palast besichtigt werden. Man betritt ihn durch ein prächtig gestaltetes Tor und gelangt ins Erdgeschoss des Palastes. Von hier bietet sich ein Rundgang über fast alle Räume dieses noblen Hauses an und es folgt eine Überraschung nach der anderen. Wer sich für arabische Inneneinrichtungen interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Ausstattung der einzelnen Räume ist völlig unterschiedlich und wer den Harem im Bardopalast gesehen hat, weiß wovon ich spreche.


Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Blick auf den Yachthafen und die Bucht von Tunis


Der Charme des Inneren eines arabischen Hauses ist unnachahmlich und für unsere heutige Welt nur sehr schwer nachzuvollziehen. Dem ehemaligen Eigentümer - Baron d'Erlanger - ist es auch zu verdanken, dass der Ort Sidi Bou Saïd 1915 bereits unter Denkmalschutz gestellt wurde. Der zwischen 1912 - 1922 errichtete Palast von Erlanger, Ennejma Ezzahra, ist heute das Zentrum der arabischen- und Mittelmeermusik geworden. Er ist für Besucher zugänglich, die hier das Museum musikalischer Instrumente, die Architektur des Palastes und die Gärten nebst wunderbarer Aussicht bewundern können.


Biographie

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Dar Ennejma Ezzahra


Rodolphe d’Erlanger wurde am 7. Juni 1872 in Boulogne-Billancourt in Frankreich geboren - gestorben ist er am 29. Oktober 1932 in Tunis. Ursprünglich hieß er Rudolf Franz Freiherr von Erlanger und war deutsch-amerikanischer Abstammung. Der später in England lebende anglo-französische Maler, Musikwissenschaftler und großer Orientalist nahm 1894 die britische Staatsangehörigkeit an. Sein Großvater Rafael Freiherr von Erlanger gründete in der freien Stadt Frankfurt am Main 1848 das schnell erfolgreiche Bankhaus Erlanger & Söhne, später unter der Mitarbeit seiner vier Söhne.


Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra


Sein Vater Frédéric Emile Baron von Erlanger (1832 - 1911) baute die Pariser Filiale so erfolgreich aus, dass sie eine selbstständige Bank von Weltformat wurde. Er wurde unter anderem zu einem bedeutenden Finanzier des Eisenbahnbaus. Er heiratete die Amerikanerin Marguerite Mathilde Slidell (1842 - 1927). Frédéric Emile Baron von Erlanger kaufte vom Bey von Tunis einige Ländereien im kleinen Dorf Sidi Bou Saïd ab und sandte seinen Sohn Rodolphe vor Ort, um den Ankauf genauer zu inspizieren.


Stern der Venus

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra


Da er nicht an Bankgeschäften interessiert war und ihm Landschaft und Kultur in Tunesien gefielen - auch wegen seiner angegriffenen Gesundheit (besonders wegen seiner Bronchial- und Lungenkrankheit) und ihm sein Vater das Grundstück in Sidi Bou Said schenkte, beschloss er dort zu bleiben. Er ließ sich in dem damaligen Fischerdorf nieder und baute dort von 1912 - 1922 einen inzwischen weltberühmten Palast, den er "Stern der Venus" nannte. Er erwirkte, dass das Dorf unter Denkmalschutz gestellt wurde. Alle Neubauten müssen fortan im gleichen andalusischen Stil der weißen, kubischen Häuser mit blauen Holzveranden, Fenstergittern und Nageltüren gebaut werden.





Palast Ennejma Ezzahra

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Palast


Als Musikliebhaber öffnete er seine Türen für Künstler, indem er Zusammenkünfte und Abende organisierte, wo Kunst, Musik und Literatur sich mischten. Zu den Künstlern gehörten auch die deutschen Maler August Macke und Paul Klee. Nach seinem Tod im Jahre 1932 vererbte von Erlanger dem Land Tunesien sein Kulturgut. Er macht den Palast Ennejma Ezzahra zum Zentrum der arabischen- und Mittelmeermusik. Rodolphe d’Erlangers musikwissenschaftliche Leistung ist das von ihm begründete Projekt der Erfassung und schriftlicher Fixierung der Geschichte und des Repertoires der arabischen Musik, sowie der Übersetzung in die französische Sprache.




Information:

Tunis - Sidi Bou Sad - Dar Ennejma Ezzahra

Impressionen


Adresse:

Palast Ennejma Ezzahra
(Palais du Baron d'Erlanger)

Centre des Musiques Arabes et Méditerranéennes

8 Rue 2 Mars 1934,
Sidi Bou Saïd

Carthage (Tunis) Tunisia, 2026
Alle Aktivitäten in dieser Straße

Telefon: +216 71740102

Internet: www.ennejmaezzahra-tunisie.org/


Quellennachweis:


Die Informationen zur Biographie "Baron Rodolphe von Erlanger" basieren auf dem Artikel Rodolphe d’Erlanger vom 01.03.2009 und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.






TOP - HOTEL


Hotel Golden Tulip Carthage Tunis

Hotel Golden Tulip Carthage Tunis


Das 1999 eröffnete Hotel Golden Tulip Carthage Tunis liegt auf dem Hügel von Gammarth, ca. 15 Minuten von Tunis entfernt. Die Anlage erstreckt sich über 23 ha inmitten eines herrlichen Kiefernwaldes. Das Golden Tulip Carthage ist ein 5 Sterne-Hotel, dessen Architektur der griechischen Antike nachempfunden wurde, das den Gästen jedoch alle modernen Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt bietet. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein kleines Dorf mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, einer Promenade und mehreren Wohnhäusern.

Hotel Golden Tulip Carthage Tunis


Vom Hotel aus genießt man einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer, Tunis und Ariana. Innerhalb der Anlage stehen den Gästen mehrere sportliche Einrichtungen zur Verfügung, darunter eine Kegelbahn mit 8 Bahnen, ein Fitnesszentrum, ein Hamman, eine Sauna, ein Tennisplatz, mehrere Pools, Aktivitäten für Kinder, Zimmerservice rund um die Uhr und ein Businesszentrum: die ideale Wahl also für Geschäftsreisende und Urlauber.

Hotel Golden Tulip Carthage


Einrichtungen des Hotels: Babysitter und Kinderbetreuung; Bar/Foyer; Strand; Friseur- und Schönheitssalon; Business-Zentrum; Rezeption Tag und Nacht geöffnet; Behindertengerechte Zimmer/Einrichtungen; Express-Checkout; Golf; Haartrockner; Tagungs- und Bankettsaal; Haustiere erlaubt; Parken; Restaurant; Zimmerservice; Tresorfach; Geschäfte/Kommerzielle Dienste; Fitness-Center oder Spa; Wäsche- und Schuhputzdienst.

Adresse:

HOTEL GOLDEN TULIP CARTHAGE TUNIS

Avenue De La Promenade Bp 606

2078 La Marsa - Tunisia

Telefon: (216 71) 913000

Fax: (216 71) 912812

E - Mail: info@goldentulipcarthage.com

Website: HOTEL GOLDEN TULIP CARTHAGE TUNIS


Fotos vom Palast Ennejma Ezzahra









-Anzeige-