Segermes

Segermes ...antike römische Stadt...






Überblick



Wer sich für die römischen Hinterlassenschaften in Tunesien interessiert, ist hier in Segermes genau richtig. In etwa 8 Kilometer Entfernung von Bou Ficha (über die C 35) in Richtung Zaghouan auf der linken Straßenseite befindet sich die römische Ruinenstätte Segermes (arab.: Henchir Harat), die auf jeden Fall eine Sehenswürdigkeit darstellt. Von der Straße sieht man die Ruinenstätte kaum, nur wer aufmerksam das Gelände beobachtet, sieht einige Pfeiler der Thermenanlage in den Himmel ragen. Die Zufahrt zum Gelände mit kleiner Parkmöglichkeit liegt direkt gegenüber einem kleinen Bauernhof aus der Kolonialzeit auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Auffällig sind die vielen unterschiedlichen Felder in diesem Gebiet, denn hier wird auch Gemüse angebaut.


Segermes ...antikes Forum...



Größere Kartenansicht




Es folgt ein kleiner Hinweis: Auf die hier teils freilaufenden Hunde sollte man ein Auge werfen. Es bietet sich an, bei dem hier vorgestellten Tourenverlauf (Besichtigung der Ortsteile von Zriba und Zaghouan) diese Besichtigung an das Ende oder den Anfang einer Tour zu legen, wenn Sie aus Hammamet oder Nabeul anreisen und vorher oder nachher Zriba und Zaghouan besuchen wollen, wobei ich eher zum Ende tendiere, denn dann haben Sie noch Zeit genug, ihre Besichtigung entsprechend ihrer Planung anzupassen.



Segermes - Henchir Harat Stadttor?






Geschichte


Die Stadt Segermes wurde wahrscheinlich bereits im frühen zweiten Jahrhundert n. Chr. von den Römern gegründet. Über den Status der Stadt im römischen Staatsgefüge (Municipium /Colonia) ist wenig bekannt. Segermes ist auch ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche in Tunesien. Die antike Stätte ist ca. 65 Kilometer von Tunis entfernt und etwa 35 Kilometer von Hammamet. Die Reste der einstigen römischen Stadt liegen über eine große Fläche verteilt und befinden sich in einer weiten und fruchtbaren Ebene. Momentan ist die Struktur des ehemaligen Stadtgebiets nur sehr schwer erkennbar. Die vorhandenen Gebäudereste deuten auf Teile der alten Stadtanlage hin und sind nur teilweise identifiziert.






Segermes ...antike Ruinenstätte...






Thermenanlage


So ist unter anderem der Sockel eines Mausoleums erkennbar, weiterhin ein Stadttor, das im Moment von Stahlstützen gehalten wird, da es sonst auseiander bricht. Sodann ein monumentales Forum und die gewaltigen, beeindruckenden Überreste der ehemaligen Thermenanlage. In der Nähe soll es eine aus der Frühzeit des Christentums stammende Kirche geben- leider habe ich sie nicht entdeckt. Das Gelände wird seit Beginn der 1980er Jahre des 20. Jahrhunderts von einem tunesisch-dänischen Archäologenteam regelmäßig erforscht und untersucht. Ein Führer versuchte hier seine Dienste anzubieten aber bei dem derzeitigen Ausgrabungsstand lohnt es sich nicht wirklich...!



Segermes Detail aus dem Forum





Zriba


Zriba Village und Hammam Zriba sind eine Neugründung der französichen Siedler, die sich hier ab 1899 niederließen. In der Umgebung von Zriba befindet sich auch die antike Stätte Segermes. Der Ort Zriba (etwa 9000 Einwohner) besteht aus mehreren Teilen, die alle insgesamt weit auseinander liegen. Zriba Village ist eigentlich ein kleines Straßendorf mit Moschee, das von der C 133 geteilt wird. Neben der kleinen Ansiedlung Zriba Village (8 Kilometer entfernt von Hammam Zriba) gibt es noch den Ortsteil Hammam Zriba, die Zone Industrielle Hammam Zriba ganz im Norden, Zriba El Alia im Süden....

Weitere Informationen zum Ort Zriba (Zriba Village) in Tunesien in der Nähe von Zaghouan finden Sie hier.....!



Hammam Zriba Blick auf die Moschee und angrenzende Badeanlagen

Berberdorf Zriba Tunisien


Schon sehr lange habe ich das Berberdorf Zriba Tunisien in der Nähe von Zaghouan gesucht und jetzt im März 2013 habe ich den Weg zum Dorf endlich gefunden. Ein Teil des Weges führt durch das ehemalige Bergwerksgebiet, wo sich eine Halde befindet und die technischen Hinterlassenschaften der Firmen, die diese Minen ausgebeutet haben. Danach führt der Weg durch ein spärlich besiedeltes Gebiet und nach und nach wird die Straße zusehends schlechter....

Weitere Informationen zum Berberdorf Zriba Tunisien in Tunesien finden Sie hier....!



Zriba Berberdorf Zriba

Weitere antike Orte:

Ghar el-Kebir- Römische Steinbrüche
Kerkouane - Punische Stadt (Cap Bon)
Korbous - schon in der Römerzeit bekannte Heilquellen
Römische Brücke - bei Bouficha
Djebel Oust - Römische Thermen (Hammam Oust)
Ausgrabungen in Thaenae (Thyna) bei Sfax
Römisches Capsa - Gafsa
El Kantara und Meninx - Insel Djerba
Puta Pallene - Naoura bei Zarzis
Antikes Cillium - Kassérine
Uppenna - Byzantinische Ruinenstätte
Ain Garci - Römischer Quellort und Nekropole (bei Enfidha)
Bibae - Römisch-byzantinische Ruinenstätte (beim Berberdorf Jeradou)
Agbia - Römisch-byzantinische Ruinenstätte (bei Nouvelle Dougga)
Neapolis - Nabeul
Nymphäum (Wassertempel) in Zaghouan
Römisch-byzantinische Ruinen bei Oued Ez Zit
Oudhna - Römischer Aquädukt
Zisternen von La Malga (Tunis - Karthago)
Curubis - Römische Ruinenstätte bei Korba (Cap Bon)
Horrea Caelia bei Hergla
Aspis Kelibia (Cap Bon)





Fotos aus Segermes







-Anzeige-









Copyright © 2019 by Paul Sippel - Alle Rechte vorbehalten!

Diese Seite drucken